22.12.2020 in Ortsverein von SPD Waldkraiburg

Weihnachtsbrief

 

Liebe Parteifreunde, liebe Mitglieder,

liebe Genossen und Genossinnen!

Weihnachten steht vor der Tür, wir freuen uns jedes Jahr darauf und doch ist heute vieles anders. Wir leben in einer Zeit, die geprägt wird von einem Virus, einer Pandemie und der Sorge um unsere Familienangehörigen.

Der neuerliche Lockdown verlangt uns vieles ab, jedem Einzelnen von uns. Einschränkungen, Verbote, Quarantäne, das alles wird uns noch eine längere Zeit begleiten. Vieles mag dem Einzelnen nicht gefallen, man fühlt sich in seiner persönlichen Freiheit eingeschränkt. Es wird nach Schuldigen gesucht, in der Politik, manche Menschen wissen alles besser, wofür andere jahrelang studiert, geforscht und gearbeitet haben. Und während Ärzte und Krankenhauspersonal um jedes Menschenleben kämpfen, schaffen es einige nicht, für kurze Zeit ihrem Leben eine andere Richtung zu geben.

Auch in der Kommunalpolitik tritt so manches schwierige Problem angesichts dieser aktuellen Lage in den Hintergrund. Und trotzdem müssen wir uns damit beschäftigen.

Denn es wird auch wieder eine Zeit nach Corona geben, das gesellschaftliche Leben wird weiter gehen. Unsere Stadträte arbeiten weiter konzentriert daran, Waldkraiburg nach vorne zu bringen.

Wir wünschen Ihnen allen ein schönes, friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2021. Nutzen Sie die besinnlichen Tage zur Erholung, tun Sie zuhause Dinge, die Sie schon lange einmal tun wollten und behalten Sie die Ruhe und Gelassenheit.

Natürlich darf der Wunsch nach Gesundheit nicht fehlen, jetzt und in Zukunft, auch für Ihre Familienmitglieder gilt dieser Wunsch.

Wir sehen uns wieder im Jahr 2021, und werden uns mit Kraft und Energie den anstehenden Dingen widmen.

Richard Fischer                    Bernd Wegmann

Stellv. Landrat, Kreis- und Stadtrat                                                         SPD OV Vorsitzender                                                                                                           

 

17.12.2020 in Ortsverein von SPD Waldkraiburg

142 Weihnachtspäckchen für unsere Seniorenheime

 

Mit diesem Ergebnis endete am Mittwoch, den 16.Dezember 2020 die Weihnachtsaktion des SPD Ortsvereins und der SPD Stadtratsfraktion.

 

14.12.2020 in Ortsverein von SPD Waldkraiburg

SPD sammelt 100 Weihnachtspäckchen

 
Fotos: Robert Attenhauser

Waldkraiburg. Die SPD hat mehr als 100 von Bürgern gefüllte Weihnachtspäckchen für die in den Altenheimen der Stadt lebenden Senioren gesammelt. Letzte Abgabechance für die Spendenpackerl war am Wochemarkt am Samstag am Sartrouville Platz. Die SPD verteilt die Weihnachtsgeschenke am Mittwoch in den vier Seniorenheimen der Stadt.

 

17.11.2020 in Kommunalpolitik von SPD-Unterbezirk Mühldorf

1. Digitaler Parteitag der SPD im Landkreis Mühldorf und Altötting

 

Wunschkandidatin in Mühldorf und Altötting

 

07.09.2020 in Kommunalpolitik von SPD-Unterbezirk Mühldorf

Kevin Kühnert in Töging

 

Kevin Kühnert, Juso-Bundesvorsitzender und stv. Bundesvorsitzender der SPD, kommt am Freitag, 18. September, nach Töging.

 

unsere Facebookseite

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Geschäftsstelle

UB Mühldorf SPD-Geschäftsstelle Mühlenstraße 12 84453 Mühldorf
Tel. 08631 - 71 97 Fax 08631 - 1 48 34
Eleonore.Ismail(at)spd.de

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

WebsoziInfo-News

20.01.2021 18:57 SPD fordert Freispruch für Gönül Örs
Beim morgigen Prozess in der Türkei wird erneut über den Fall der Kölnerin Gönül Örs verhandelt. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert die Freilassung der politischen Gefangenen. „Die Kölnerin Gönül Örs muss morgen freigesprochen werden. Fast zwei Jahre steckt sie nun in der Türkei fest. Sie wurde im Mai 2019 festgenommen, als sie ihrer inhaftierten Mutter Hozan Canê

20.01.2021 18:55 Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig
Die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber weiterhin groß. „Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig und wichtig. Denn die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber

12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

Ein Service von websozis.info