12.03.2020 in Ortsverein von SPD Waldkraiburg

Wählen gehen!

 

Wählen gehen!

Am Sonntag ist es soweit:

Es wird ein neuer Bürgermeister und Stadtrat in Waldkraiburg gewählt.

Nutzen Sie ihre Chance!

Richard Fischer als ihr Bürgermeister für Waldkraiburg.

Auf der Stadtratsliste können Sie jedem Kandidaten ein, zwei oder drei Stimmen geben.

Insgesamt haben Sie beim Stadtrat 30 Stimmen.

Kreuzen Sie zuerst die Liste 5 der SPD an, damit keine Stimme verloren geht.

#WIRLIEBENWALDKRAIBURG

Ich, du, er, sie, wir. Gemeinsam für: WALDKRAIBURG

 

10.03.2020 in Ortsverein von SPD Waldkraiburg

Unsere Stadt braucht gute und umsetzbare Ideen!

 

Unsere Stadt braucht gute und umsetzbare Ideen!

Die SPD steht für eine bodenständige Politik mit innovativen Entwicklungen im Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten.

*Kinder sind unsere Zukunft, deshalb sind wir für den Ausbau von Kindertagesstätten und Sanierung von Schulen

* Wir wollen bezahlbaren Wohnraum schaffen und erhalten

*Mobilität in jedem Alter und Entlastung der Umwelt durch ein besseres ÖPNV-Angebot

*Auf- und Ausbau der E-Mobilität

*Verantwortunugsvollen Umgang mit unseren Grünflächen

*Mit den Bürgern entscheiden: offfene Informationspolitik

*Sanierung unseres Waldbads am jetzigen Standort

*Sanierung des Rathauses statt Neubau

*Attraktive Fußgängerzone und Aufwertung der Gastronomie

*Neue Wege, um Ladenleerstand abzubauen

*Koordinierung der Seniorenheime, um Überblick über freie Pflegeplätze zu erhalten

*Haus der Kultur aufwerten, kleinere Veranstaltungen auslagern in Lokale, Kulturszene stärken

Wir wollen eine Stadt, in der wir wohnen und arbeiten können, in der "GEMEINSAM" groß geschrieben wird.

Geben Sie uns Ihre Stimme für eine zukunftorientierte und nachhaltige Entwicklung Waldkraiburgs

#WIRLIEBENWALDKRAIBURG

Ich, du, er, sie, wir: Gemeinsam für WALDKRAIBURG

 

 

08.03.2020 in Ortsverein von SPD Waldkraiburg

Abschied von Joachim Fischer

 

Der SPD Ortsverein und die SPD Stadtratsfraktion nehmen heute 

                                              Abschied von

 

                                      Joachim Fischer

                                                CSU

                       Altbürgermeister der Stadt Waldkraiburg

                                  Ehrenbürger der Stadt Waldkraiburg

 

Unter großer Beteiligung der Bevölkerung fand heute die Verabschiedung von Altbürgermeister Joachim Fischer statt, der am 1. März 2020 im Alter von 87 Jahren verstarb.

Gesundheitlich in den letzten Jahren schwer angeschlagen, kam der Tod als Erlöser zu ihm, sagte Pater Stiegler in seinen Worten. Auch wenn man das verstehen kann, so ist es für die Familie trotzdem ein großer Verlust, und mit viel Trauer verbunden. Deshalb gilt unsere Anteilnahme der Familie in diesen schweren Stunden.

Der Name Joachim Fischer ist für immer mit Waldkraiburg verbunden. 18 Jahre leitete er die Geschicke unserer Stadt, mit Herz und Verstand. Auf Grund seiner Initiativen entstanden viele Einrichtungen und Bauten, die Waldkraiburg bis heute prägen. Kultur und Bildung waren ihm ein großes Anliegen, das Haus der Kultur, unter seiner Regie entstanden, zum Anziehungspunkt für viele Menschen aus Nah und Fern. Die Gründung unserer Sing- und Musikschule, das Haus der Vereine, um nur einige zu nennen, hätten sich ohne Joachim Fischer nicht zu dem entwickeln können, was sie heute sind.

Er lebte für seine Stadt, während seiner Amtszeit und auch danach, galten seine Sorgen und  Bestrebungen, Waldkraiburg.

Wir denken mit Respekt und großer Hochachtung an Joachim Fischer, verneigen uns vor seinem Lebenswerk und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Für den SPD Ortsverein:                                                 Für die SPD Stadtratsfraktion:

Bernd Wegmann                                                                   Richard Fischer 

OV Vorsitzender                                                                                        2. Bürgermeister der Stadt Waldkraiburg

 

06.03.2020 in Ortsverein von SPD Waldkraiburg

Sozial, pragmatisch, direkt

 

Sozial, pragmatisch, direkt

Bei der SPD erhalten Sie ein klares Programm mit eindeutigen Aussagen.

Das der Mensch und seine Bedürfnisse im Mittelpunkt stehen müssen, ist für uns in der SPD immer selbstverständlich gewesen.

Dabei ist Waldkraiburg unsere Heimatstadt. Wir hängen an unseren "Waldkraiburger Sehenswürdigkeiten" wie zum Beispiel unserem Waldbad oder dem Grünen Gürtel mit seinen weitläufigen Grünanlagen.

Die SPD tritt an, um unsere Stadt in die richtigen Bahnen zu lenken. Eine Stadt wie Waldkraiburg braucht bodenständige Kommunalpolitiker, die mit beiden Beinen im Leben stehen.

Dafür stehen wir als SPD - Sozial, pragmatisch, direkt

''WIRLIEBENWALDKRAIBURG

Ich, du, er, sie, wir: Gemeinsam für WALDKRAIBURG

 

01.03.2020 in Ortsverein

Gerhard Höpfinger - Für Aschau in den Gemeinderat

 

Weiter geht's mit Gerhard Höpfinger, der sich auf Listenplatz 9 um einen Sitz im nächsten Aschauer Gemeinderat bewirbt:

"Vor 56 Jahren in Aschau geboren und seitdem hier wohnhaft, habe ich die Entwicklung von Aschau in den letzten Jahrzehnten interessiert verfolgt. Als ländliche Gemeinde mit starken Industriebetrieben und vielen Handwerksbetrieben sehe ich hier einen guten Weg, den wir fortsetzen können. Seit meiner Lehre als Werkzeugmacher arbeite ich nunmehr 40 Jahre bei einer großen Waldkraiburger Pumpenfabrik, mittlerweile im Qualitätsmanagement. Als Mitglied in Sozialverbänden wie VDK, AWO und KAB sowie Ausschussmitglied im Trachten-, Sport- und Schützenverein nehme ich aktiv am Aschauer Vereinsleben teil. Als passives Mitglied gehöre ich noch einigen weiteren Vereinen an und unterstütze diese. Meine größte Leidenschaft ist jedoch das mehr als zwanzigjährige mitwirken bei den Aschauer Meistersingern. Für die Statistik: geschieden und einen Sohn mit 28 Jahren."

 

unsere Facebookseite

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Geschäftsstelle

UB Mühldorf SPD-Geschäftsstelle Mühlenstraße 12 84453 Mühldorf
Tel. 08631 - 71 97 Fax 08631 - 1 48 34
Eleonore.Ismail(at)spd.de

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

WebsoziInfo-News

04.06.2020 05:10 Koalition einigt sich auf Konjunkturpaket – „Mit Wumms“
Insgesamt 130 Milliarden Euro nehmen Bund und Länder für ein großes Konjunkturpaket in die Hand. Allein 120 Milliarden Euro davon kommen vom Bund. Im Mittelpunkt stehen Unterstützung für Familien, eine Mehrwertsteuersenkung und die Entlastung der Kommunen. Auch die Stromkosten sollen sinken. Und für Branchen, die besonders von den Folgen der Corona-Pandemie betroffen sind, wird es

03.06.2020 18:45 Kinderbonus: So stärken wir Familien
Familien sind von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise besonders betroffen. Sie hatten zum Beispiel durch die Schließung von Schulen und Kitas besondere Lasten zu tragen. Noch immer können viele Eltern aufgrund der eingeschränkten Kita- und Schulöffnungszeiten nicht voll arbeiten. Deswegen wollen wir sie gezielt mit einem Kinderbonus unterstützen: 300 Euro einmalig zur freien Verfügung für

03.06.2020 18:43 US-Präsident Donald Trump sollte ausnahmsweise das Richtige tun
Die Proteste in den USA nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd schlagen in Gewalt um. Die Gründe sind für SPD-Fraktionsvizin Gabriela Heinrich klar: struktureller Rassismus und ein populistischer Präsident. „Ich trauere mit den Demonstrierenden in den USA um den getöteten George Floyd. Ich habe Verständnis für die Wut, ihr Protest ist selbstverständlich. Das gewaltsame Umschlagen

Ein Service von websozis.info