Hans Baumgartner - Für Aschau in den Gemeinderat

Veröffentlicht am 26.02.2020 in Ortsverein

Hans Baumgartner, vielen Aschauern noch besser unter seinem Spitznamen "Der Bame" bekannt, sitzt bereits seit 18 Jahren im Aschauer Gemeinderat. Er bekleidete in dieser Zeit das Amt des Sportreferenten und war in folgenden Ausschüssen tätig: Bauausschuss, Umweltausschuss, Personalausschuss. Viele der Erfolge, die jetzt zur Wahl aufgelistet werden, hat er durch seine Arbeit und seine große Erfahrung verantwortlich mit getragen. "Der Bame" ist einer, der mitten im Dorf steht und Aschau seit seiner Jugend aktiv mitgestaltet: Als Spieler beim SV Aschau, als langjähriger Jugendtrainer und Jugendleiter der Fußballer, als Mitgründer der Aschauer Goaßlschnoizer, als Vorsitzender des Kindergartenfördervereins. In dieser Tätigkeit in über einem Jahrzehnt hat er den Aschauer Christkindlmarkt zum Leben erweckt und die aufwändige Organisation dieser Veranstaltung übernommen. Heute ist Hans Baumgartner Vorsitzender des VDK-Ortsvereins und unterstützt unsere Senioren bei sozialen Belangen. Daneben ist er vor allem auch Familienmensch.

Lassen wir Hans Baumgartner selbst zu Wort kommen:

"Ich bin verheiratet, habe zwei Töchter und mittlerweile 4 Enkel. Ich bin ein begeisterter Opa. Deshalb habe ich mich nochmal zur Wahl gestellt, weil ich mit meiner Erfahrung mit dazu beitragen möchte, dass meine Enkel wie meine Frau Maria, meine Töchter und ich in einer ländlichen Gemeinde mit gesunden Strukturen aufwachsen bzw. leben können, getragen von einem regen Vereinsleben und einem guten sozialen Miteinander. Auch ist mir wichtig, dass durch eine durchdachte Erschließungspolitik auch für die nächste Generation noch die Möglichkeit besteht, dass sie in Aschau leben und sich hier ein Zuhause aufbauen können.

Als ehemaliger Mitarbeiter im Bausektor der Nitrochemie liegt mir das Wohl all unserer Betriebe in Handwerk und Industrie in der Gemeinde sehr am Herzen. Sie geben uns die Chance, in unserer Heimatgemeinde Arbeit und Brot zu finden. Die Arbeit in einem Gemeinderat kann nach meiner Erfahrung nur dann erfolgreich gestaltet werden, wenn alle Mitglieder an einem Strang ziehen und um die besten Lösungen ringen, unabhängig von der Fraktionszugehörigkeit und nur dem Wohl Aschaus verpflichtet. Dazu will ich beitragen."

 
 

unsere Facebookseite

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Geschäftsstelle

UB Mühldorf SPD-Geschäftsstelle Mühlenstraße 12 84453 Mühldorf
Tel. 08631 - 71 97 Fax 08631 - 1 48 34
Eleonore.Ismail(at)spd.de

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

WebsoziInfo-News

04.08.2020 06:22 Kindergesundheit stärken
Überall in Deutschland sind Kinderkliniken von der Schließung bedroht, weil sie sich nicht „rechnen“, vor allem im ländlichen Raum. Die SPD will die Kinderkliniken retten und stärken. Das Ziel: Kinder- und Jugendliche sollen überall medizinisch gut versorgt werden – egal, wo sie wohnen. Viele Kinder- und Jugendstationen kämpfen vor allem auf dem Land ums Überleben.

31.07.2020 06:18 „Aufräumen“ in der Fleischbranche
Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. „Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie“, so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

30.07.2020 12:16 Vogt/Grötsch zu Einreisebestimmungen für binationale Paare
Viele unverheiratete binationale Paare können ihre Partner nun schon seit Monaten nicht sehen und in den Arm nehmen. Diese Situation möchte die SPD-Bundestagsfraktion ändern und hat sich daher mit einem Schreiben an Bundesinnenminister Horst Seehofer gewandt und fordern ihn zum Einlenken auf. „Die Reisebeschränkungen waren eine wichtige und richtige Maßnahme, um die Ausbereitung des Corona-Virus

Ein Service von websozis.info