Bürgermeisterkandidatin der SPD Neumarkt St. Veit

Veröffentlicht am 22.10.2019 in Presse

Michele Gaulinger

Michèle Gaulinger Mitglied des SPD Ortsvereins Neumarkt-Sankt Veit kandidiert für das Amt der Ersten Bürgermeisterin bei den Kommunalwahlen 2020 In ihrer Vorstellungrede betonte sie die Wichtigkeit der Verteidigung der Demokratie in unserem Land. Diese sei keine Selbstverständlichkeit, sondern erfordere den Einsatz jedes Einzelnen. Die Stadt und der Außenbereich stehe vor gewaltigen Herausforderungen, ob die Bereitstellung von erschwinglichem Wohnraum, die Schaffung von ortsnahen Arbeitsplätzen, oder das Zusammenbringen von Ökonomie und Ökologie, alle diese Ziele erforderten zukunftsorientierte innovative Lösungsansätze unter Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger. Der Grundstein unserer Gesellschaft sei der Mittelstand, ob Gewerbe, Handwerk oder Landwirtschaft, seine Förderung machte sie zur zentralen Aufgabe ihres angestrebten Amtes

Der Einladung des Ortsvereinsvorsitzenden Ulrich Geltinger waren alle wahlberechtigten Mitglieder der Neumarkter SPD gefolgt, zusätzlich waren zahlreiche Gäste anwesend.

Nach Feststellung der Tagesordnung wurde der Ortsvorsitzende zum Versammlungsleiter der Aufstellungsversammlung berufen. In dieser Eigenschaft begrüßte er die Kandidatin für das Amt der ersten Bürgermeisterin in Neumarkt-Sankt Veit Frau Michèle Gaulinger, und bat um ihre Vorstellung. 

Frau Gaulinger wurde am 05.03.1977 in Rosenheim geboren, ist seit 1998 verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. Als ausgebildete Landwirtin betreibt sie –zusammen mit ihrer Familie- den Reitstall Gaulinger auf ihrem eigenen Hof in Wolfsberg-Irlau.

Neben ihrer Fachausbildung zur Naturkundlichen Tiertherapeutin in Rosenheim, hat sie erfolgreich die Abschlussprüfung zur Ausbilderin im Reitsport DOSB-Trainerin C Leistungssport absolviert, und so ihr Hobby zum Beruf gemacht. 

In ihrer Vorstellungrede betonte sie die Wichtigkeit der Verteidigung der Demokratie in unserem Land. Diese sei keine Selbstverständlichkeit, sondern erfordere den Einsatz jedes Einzelnen. Die Stadt und der Außenbereich stehe vor gewaltigen Herausforderungen, ob die Bereitstellung von erschwinglichem Wohnraum, die Schaffung von ortsnahen Arbeitsplätzen, oder das Zusammenbringen von Ökonomie und Ökologie, alle diese Ziele erforderten zukunftsorientierte innovative Lösungsansätze unter Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger. Der Grundstein unserer Gesellschaft sei der Mittelstand, ob Gewerbe, Handwerk oder Landwirtschaft, seine Förderung machte sie zur zentralen Aufgabe ihres angestrebten Amtes.

Im Anschluss an die Vorstellungsrede erfolgte die geheime Abstimmung über die Aufstellung zur Bürgermeisterkandidatin, wobei Frau Gaulinger alle Stimmen des Ortsverbandes auf sich vereinen konnte. 

Der Ortsvereinsvorsitzende gratulierte zur einstimmigen Wahl. Mit Frau Gaulinger habe die SPD eine hervorragende Kandidatin für den Wettbewerb um die Wählergunst, den bevorstehenden Wahlkampf werde man mit Respekt vor den Mitbewerbern führen, wobei man aber deutliche Akzente setzen werde.

 
 

Homepage SPD Neumarkt St. Veit

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

21.11.2019, 19:30 Uhr OV Haag: Nominierungsversammlung
Einladung zur Nominierungsversammlung am 21.11.2019 Die Haager SPD stellt ihre Kandidatinnen und Kand …

23.11.2019, 15:00 Uhr Waldkraiburg: Nomminierungskonferenz
Interressierte lernen die Kandidat(inn)en der Waldkraiburger SPD kennen. SPD Ortsvereinsmitglieder aus Wald …

27.11.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Kreistagskandidaten stellen sich vor
Am 27.11.2019 stellen sich die Kandidatinnen und Kandidaten zur Kreistagswahl vor. Mit dabei : Angeli …

06.12.2019 - 08.12.2019 Ordentlicher Bundesparteitag

31.01.2020, 19:00 Uhr - 31.01.2020 Veranstaltung der Kreistagsfraktion
Wir stellen uns Ihren Fragen zur Kreistagswahl 2020. Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit uns

Alle Termine

Geschäftsstelle

UB Mühldorf SPD-Geschäftsstelle Mühlenstraße 12 84453 Mühldorf
Tel. 08631 - 71 97 Fax 08631 - 1 48 34
Eleonore.Ismail(at)spd.de

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

WebsoziInfo-News

18.11.2019 15:59 Wir machen Betriebsrenten attraktiver – und das ist längst überfällig
Betriebsrentnerinnen und Betriesbrentner sollen entlastet werden bei den Beiträgen. Worum genau es geht, erläutern die stellvertretenden Fraktionschefinnnen Bas und Mast. Bärbel Bas: „Es ist gut, dass der Gesetzentwurf jetzt schnell vorgelegt wird und wir die Vereinbarung im beschleunigten Verfahren umsetzen können. So kann die Entlastung der Betriebsrentnerinnen und Betriebsrentner schon zum 1. Januar 2020 in Kraft

18.11.2019 15:58 Erstmals 50 Millionen Euro für die Förderung privater Ladeinfrastrukturen
Die Bundesregierung hat ihren Masterplan Ladeinfrastruktur vorlegt, der die Elektromobilität noch stärker fördert. Das begrüßt SPD-Fraktionsvize Bartol – er bemängelt aber, dass zwei wichtige Forderungen der SPD-Fraktion nicht enthalten sind. „Mit dem vorgelegten „Masterplan Ladeinfrastruktur“ fördert die Bundesregierung die Elektromobilität und den Ausbau der notwendigen Ladeinfrastruktur künftig noch stärker. Bis 2022 sollen zusätzlich 50.000 öffentliche Ladestationen

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

Ein Service von websozis.info